Ergänzung Blitzumfrage Gansl-Zeit - Preise rauf oder Ofen aus?

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte GastronomIn!

Die Gansl-Zeit naht in großen Schritten. Doch knapper Rohstoff, deutlich gestiegene Rohstoffpreise und massiv gestiegene Energiepreise stellen eine große Herausforderung für die bevorstehende Gansl-Saison dar.

Um die Situation objektiv zu erfassen, führen wir eine Blitzumfrage zu diesem Thema durch.

Die Teilnahme wird nur rund 1 Minuten dauern. Ihre Antworten werden selbstverständlich anonym behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Bitte bedenken Sie, dass es keine richtigen oder falschen Antworten gibt sondern nur Ihre Meinung von Interesse ist.

Sollten Sie weitere Fragen zu dieser Umfrage haben, stehen wir Ihnen gerne unter
office@stratisfaction.at zur Verfügung.

Ihr

Berndt Querfeld

Obmann Klub der Wiener Kaffeesieder

und

Erwin Scheiflinger

Obmann Gastronomie Club Wien

und

Dr. Thomas Peschta

Studienleiter stratisfaction.at

1 / 4

Eine Portion Martini-Gansl (1/4) mit Rotkraut und Erdäpfelknödel (nicht Bio) kostete vergangenes Jahr beispielsweise 20€.

Welchen Preisaufschlag werden Sie aufgrund dieser Kostensteigerungen heuer ansetzen?

2 / 4

Wie viele Mitarbeiter (VOLLZEIT-ÄQUIVALENTE) beschäftigen Sie AKTUELL in Ihrem Betrieb?

3 / 4

Bitte geben Sie Ihren Betriebstyp an:

4 / 4

Bitte geben Sie die Postleitzahl Ihres Betriebes an:

Wenn Du diese Umfrage mit Deinen KollegInnen aus der Gastronomie teilen möchtest, klicke auf den folgenden Button:

Facebook

Theme: Overlay by Kaira Copyright 2020 stratisfaction.at
office@stratisfaction.at
Cookie Consent mit Real Cookie Banner